Tennis LK-Jahr 2016


In den Einzeln stark – Herren 50-Team steigt in die Regionsliga auf

Das Herren-50-Team

Die zweite Herren-50-Mannschaft des Tennis Clubs Cuxhaven steigt in die Regionsliga auf. Der Garant dafür war die gute Leistung in den Einzeln. Mit vier Siegen, einer Niederlage und einem Unentschieden haben die Herren das am Anfang der Saison gesetzte Ziel, in die Regionsliga aufzusteigen, erreicht.
Axel Zawadzki erspielte ein 4:1 in den Einzeln. Frank Timm und Heinz Berger siegten ebenfalls viermal und verloren jeweils zwei Einzel. Ein Punktegarant war Dirk Silar mit 6:0-Siegen. Mit den glatten Siegen gegen den TC Wremen und TC Altenwalde wurde die Basis gelegt. Der Sieg gegen den Mitfavoriten Fredenbeck von 4:2 und das sehr engagierte Auftreten beim 5:1 gegen Hipstedt stellten das Team an die Tabellenspitze. Nach der knappen Niederlage gegen Hesedorf musste im letzten Spiel in Bremerhaven ein Unentschieden erreicht werden. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang dieses Vorhaben. Der TC Cuxhaven wurde Meister und steigt so in die Regionsliga auf.

17.10.2016


Aufstieg sicher! TC Cuxhaven mit neuer erster Herren

v.l.: K. Meyer-Sakrenz, M. Holtmann, O. Schepergerdes, J. Sandt, E. Faforke, S. GerstleDer TC Cuxhaven hat seit dem Sommer eine neue erste Herren. Bestehend aus Kevin Meyer-Sakrenz, Mats Holtmann, Ole Schepergerdes, Jari Sandt, Elias Faforke und Silas Gerstle.
Durch viel Training und eine gute Zusammenarbeit mit dem Verein und dem Trainer Michael Henning, ist diese neue Mannschaft zu einem immer besser werdenden Team heran gewachsen und wächst immer noch!
Sie haben hart gekämpft, so dass sie bei den ersten gemeinsamen Sommer-Punktspielen auch gleich den Aufstieg souverän erzielen konnten mit Siegen über TC Lilienthal III 4:2, TuSG Ritterhude 6:0, TV Bexhövede 6:0, 1. TC Landwürden II 6:0, TK Nordenham von 1907 5:1 und den SFL Bremerhaven e.V. II mit 5:1.

Die Truppe konnte jedes Punktspiel für sich gewinnen und hat jede Begegnung mit Erfolg gemeistert.
Ein Traum für jede Spielsaison!
26.09.2016

Damen steigen in ihrem ersten Jahr ungeschlagen auf!

v.l.: Kristina Mirsachanjan, Linea Störmer, Titzia Warnk, Mariam Fröhlich und Frederike Haude. Es fehlen Lena Itjen und Marlet Köster.

Gleich in ihrem ersten Jahr gelang es der Mannschaft ungeschlagen aufzusteigen. Sie traten in der Regionsklasse in einer 5er Staffel an.

In ihrem ersten Spiel standen sie zu Hause dem SFL Bremerhaven e.V. gegenüber. Nach einem 2:2 nach den Einzeln mussten die Doppel entscheiden. Trotz Nervosität gelang den Damen die Feuertaufe ausgezeichnet indem sie beide Doppel gewinnen konnten und somit mit einem 4:2 in die Saison starteten.
Danach trafen sie auf die vermeintlich stärksten Gegner, den MTSV Selsingen. Aber schon nach den Einzeln standen bei diesem Heimspiel mit einem 3:1 die Zeichen auf Sieg. Mit strategisch richtiger Aufstellung gelang es den Damen ein Doppel zu gewinnen und auch hier einen 4:2 Erfolg zu erringen. Damit waren sie Tabellenführer und hatten nun die Aufgabe, diese Position zu halten und zu verteidigen.
Das nächste Spiel fand beim SV Vorwärts Buschhausen unter etwas kuriosen Umständen und seltsamen Wetter statt. So zog der Erntefestumzug lautstark direkt an der Anlage vorbei und das Wetter wechselte zwischen Sonnenschein, Wind und Hagel mit ca. 1,5 cm großen Hagelkörnern. Trotzdem stand nach den Einzeln der Sieg bei einem Spielstand von 4:0 fest. Nach einer kurzen Pause komplettierten die Doppel den Sieg zu einem 6:0.
Das letzte Spiel musste nun darüber entscheiden, ob der Aufstieg klappen würde, denn auch der MTSV Selsingen als direkter Verfolger war noch ein Anwärter darauf. Unseren Damen sollte aber auch schon ein Unentschieden im letzten Spiel genügen.
Also ging es zum Showdown zum TC Grasberg. Dort gelang den Damen ein ausgeglichenes Unentschieden und damit war der Aufstieg perfekt.
26.09.2016


Ausflug zum Bundesligaspiel Bremerhavener TV v. 1905 – Oldenburger TeV

Am 14.08. konnte das Jugendteam sein Versprechen vom Weihnachtsbowlen endlich einlösen.

Mit den Kindern ging es nach Bremerhaven, um Klasse Tennis zu sehen.

Auch die Wetterkapriolen dieses Sommers unterstützten unser Vorhaben. Wir fuhren in strömendem Regen in Cuxhaven los und kamen bei bedecktem, aber trockenem Wetter in Bremerhaven an.

Auf der gut gefüllten Anlage startete das Bundesligaspiel gerade. Wir haben beeindruckende Spiele gesehen mit noch beeindruckenderen Aufschlägen, Returns und Netzangriffen.

Nach vier Stunden und sechs Einzeln hatten die Kinder viele Eindrücke gesammelt und ein schöner Tennistag ging zu Ende.

Das Bundesligaspiel ging 8:1 für den Bremerhavener TV aus.

  1. Bundesliga Herren Nord
    Bremerhavener TV v. 1905 : Oldenburger TeV – 8:1,
    Termin: So. 14.08.2016 11:00

Beginn: 11:00 – Ende: 17:30
Zuschaueranzahl: 550

 

Bremerhavener TV v. 1905 Oldenburger TeV 1.Satz 2.Satz 3.Satz Matchpunkte
1 Sieber, Marc GER (4, LK1) 1 Becker, Richard GER (3, LK1) 6:4 6:3 1:0
2 Vilella Martinez, Mario ESP (5, LK1) 2 Reynet, Florian FRA (5, LK1) 6:1 7:5 1:0
3 Machado, Rui POR (6, LK1) 3 König, Jonas GER (7, LK1) 6:2 6:2 1:0
4 Giorgini, Daniele ITA (8, LK1) 4 Dornbusch, Michel GER (8, LK1) 6:0 6:4 1:0
5 Esteve Lobato, Eduard ESP (9, LK1) 5 Wetzel, Mattis GER (9, LK1) 6:7 (1) 1:6 0:1
6 Ocera, Massimo ITA (11, LK1) 6 Blöcker, Gian-Luca GER (14, LK1) 6:3 6:4 1:0
Einzel 5:1
Bremerhavener TV v. 1905 Oldenburger TeV 1.Satz 2.Satz 3.Satz Matchpunkte
1
2
3 Sieber, Marc GER (4)
Vilella Martinez, Mario ESP (5)
1
4
5 Becker, Richard GER (3)
Dornbusch, Michel GER (8)
6:3 7:5 1:0
3
4
7 Machado, Rui POR (6)
Giorgini, Daniele ITA (8)
2
5
7 Reynet, Florian FRA (5)
Wetzel, Mattis GER (9)
6:3 6:3 1:0
5
6
11 Waite, Richard GER (10)
Ocera, Massimo ITA (11)
3
6
9 König, Jonas GER (7)
Muscheites, Lasse GER (12)
7:5 6:3 1:0
Doppel 3:0
Gesamt 8:1

 

Impressionen von diesem Tag finden sich in unserer Bildergalerie.

15.08.2016


Michael Henning Regionsmeister der Herren 50

v.l.: Michael Henning, Reinhard Tipke, Sportwart und Organisator Herbert von Holt, Alexander Brüggenwerth und Marc SylvesterEin Novum gab es bei den diesjährigen Tennis-Einzelmeisterschaften der Region Süderelbe auf der Tennisanlage des Stade TC zu beklagen. Sämtliche Damenspielfelder musste Regionssportwart Herbert von Holt mangels Meldungen streichen. „Vielleicht sollte man für die tennisspielenden Damen extra einen Sektempfang einrichten“, meinte Michael Henning aus Cuxhaven lakonisch. Christine Pasterkamp vom Stader TC  möchte einfach nicht in den Einzelwettbewerben „gegen meine Vereinskameradinnen antreten müssen“. Andere waren zu lange unentschlossen, oder bei anderen Turnieren aktiv. Bei den Männern gab es dafür bei der fünften Auflage seit Bestehen der Region Süderelbe in den Bereichen Männer, Männer 40, 50 und 60 viele sehenswerte Duelle. Um die dreißig Männer waren im Einsatz. Alexander Brüggenwerth vom Stader TC gewann den Einzeltitel im Feld der Männer. Mit sehenswertem Tennis und vier Siegen am Stück wurde er am Ende unangefochten Regionsmeister. Im Feld der Herren 40 kämpften Marc Sylvester vom TV Hammah und Martin Sukal aus Cuxhaven im längsten Finalmatch. Am Ende hatte Sylvester, der den ersten Satz mit 4:6 verloren und im zweiten Durchgang auch schon mit 2:5 zurückgelegen hatte, das bessere Stehvermögen. Mit 7:6 und 10:6 gewann er die beiden entscheidenden Sätze doch noch. Marc Sylvester: „Eigentlich war ich schon draußen, doch ich habe einfach weiter gekämpft. Mein Gegner wurde immer unsicherer“. Das Herren 50 Finale konnte Michael Henning aus Cuxhaven mit 6:1, 6:1 gegen Peter Meyer vom Stader TC für sich entscheiden. „Michael ist fast zehn Jahre jünger, da hatte ich keine Chance“, gratulierte Meyer seinem Kontrahenten. Im Feld der Herren 60 standen Gerd Pasterkamp vom Stader TC und Reinhard Tipke vom TuS Harsefeld gegenüber. Tipke gewann mit 6:1, 1:6, 10:6 das enge Match. „Es war ein hochklassiges Finale“, resümierten beide Spieler. Die B-Runde bei den Herren 40 gewann Sven Bartsch aus Großenwörden und bei den Herren 60 Hartmut Frey vom TuSV Bützfleth.

13.08.2016


Saisoneröffnung beim Tennis Club Cuxhaven e.V.
Nachdem uns das Wetter in den letzten Wochen fast täglich ein Schnippchen geschlagen hat wurde die Saisoneröffnung auch beim TC sehnlichst erwartet. Bis Samstagabend wurde an der Anlage gearbeitet, damit zur Eröffnung am 01. Mai alles wieder in neuem Glanz erstrahlt.

Bei sonnigem Wetter trafen sich die Mitglieder auf der Terrasse. Mit einem Sektempfang und der Begrüßungsrede durch den Vorsitzenden Wolfgang Görtz wurde die neue Sommersaison gestartet. Danach nutzten etliche Spieler das tolle Tenniswetter, um die Plätze einzuweihen. Wer nicht spielen wollte konnte auf der Terrasse bei kleinen Leckereien entspannen.

Das Jugendteam möchte sich hiermit auch noch einmal bei allen Teilnehmern an unserem Schätzspiel zu Gunsten unserer Jugendlichen bedanken. Der Gewinner wurde am Nachmittag offiziell ermittelt. Es gab auch nur eine Teilnehmerin, die die korrekte Anzahl der 101 Bälle schätzte und damit ins Schwarze traf.

Wir wünschen allen Tennisspielern eine erfolgreiche Sommersaison, den Boule-Freunden immer eine ruhige Kugel und den Nordic Walkern freie Waldpfade!

10.05.2016


3. Cuxland Cup erfolgreich abgeschlossen

Am 09. und 10.04.2016 fand beim TC Cuxhaven der 3. Cuxland Cup statt. 22 Teilnehmer unterschiedlicher Altersklassen aus 13 Vereinen standen sich gegenüber.

Gespielt wurde im Spiralsystem. Das bedeutet, jeder Spieler spielt garantiert zwei Mal, einmal gegen einen besseren Spieler und einmal gegen einen schlechteren Spieler. Ziel ist es dabei, die begehrten LK-Punkte zu erspielen.

Am Samstag spielte die Altersklasse Junioren U14. Besonders hervor getan haben sich in dieser Gruppe Elias Faforke vom TC Cuxhaven und Thies Albern vom TSV Germania Cadenberge mit jeweils zwei Siegen.

Am Sonntag traten die Juniorinnen U16 mit 4 Teilnehmern und die Junioren U18 mit 11 Teilnehmern an. Bei den Juniorinnen gelangen Kathleen Hogenkamp vom TC Lilienthal zwei Siege und in der Gruppe der Junioren schafften Mats Holtmann vom TC Cuxhaven und Leon Kitzmann vom TSV Bederkesa zwei Siege.

In diesem Rahmen möchten wir auch Ardagh Metal Packaging für die Unterstützung danken, die es uns ermöglichte, allen Teilnehmern ein Gastgeschenk zu überreichen.

Am ersten August Wochenende wird das Turnier wieder auf der Außenanlage stattfinden. Wir freuen uns auf viele Spieler und Gäste.

15.04.2016


Regionsmeister Winter 2016 gekürt

Vom 12. – 13. März 2016 fanden die diesjährigen Regionsmeisterschaften der Damen und Herren sowie der Senioren im Tennis beim Tennis Club Cuxhaven e.V. statt.
Es hatten 34 Teilnehmer in den verschiedenen Altersklassen gemeldet.
Bei den Herren wurde unter 7 Teilnehmern der neue Regionsmeister ausgespielt. Im Hauptfeld setze sich Alexander  Brüggenwerth vom Stader TC souverän gegen Kevin Meyer-Sakrenz vom TC Cuxhaven mit 6:1, 6:0 durch. Die B-Runde konnte Kevin Mockenhaupt vom TC Altenwalde gegen Mats Holtmann vom TC Cuxhaven mit 7:5 und 6:2 für sich entscheiden.
Die Damen haben ihre neue Regionsmeisterin nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“ unter den 5 Teilnehmern ausgespielt. Auch hier kommt die neue Regionsmeisterin vom Stader TC. Im Endspiel besiegte Jennifer Gorlow, Stader TC, Kristina Mirsachanjan, TC Cuxhaven klar mit 6:1 und 6:0.
Im Seniorenbereich mussten aufgrund der Teilnehmerzahl die Altersklassen Herren 30 und Herren 40 zusammengelegt werden, so dass in der Kategorie Herren 30 gespielt wurde. Auch hier wurde der Regionsmeister nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“ unter 5 Teilnehmern ausgespielt. Das Endspiel bestritten Lars Berger vom TC Cuxhaven und Timo Beckmann vom TC Altenwalde mit dem besseren Ende für Timo Beckmann mit 7:5 und 6:1.
Die Herren 50 bildeten das größte Feld mit 9 Teilnehmern. Hier wurde der neue Regionsmeister in sehr langen und spannenden Spielen bestimmt. Das Finale bestritten Harm Timmermann, TV Gut Heil Spaden und Niels Oppermann, TC Fredenbeck. Hier konnte sich Harm Timmermann nach einem spannenden Matchtibreak mit 0:6, 6:4 und 10:7 durchsetzen. In Der B- Runde standen sich Andreas Archilles, Langener TC und Stefan Steinbrecher vom TC Cuxhaven gegenüber. Dieses Spiel ging nach 2 Stunden an Andreas Archilles mit 3:6, 7:6 und 10:7.
Die einzige Konkurrenz im Bereich der Damen 30 – Damen 60 konnte nach Zusammenlegung der Teilnehmer im Bereich Damen 40 stattfinden. Hier standen sich 8 Teilnehmerinnen gegenüber. Im Endspiel siegte Britt Meyer Sandberg, TC Cuxhaven gegen Elke von Ahnen, TSV Wanna mit 6:0 und 6:2. Die B-Runde konnte Petra Langenau vom TSV Otterndorf gegen Beate Dräger vom Nordholzer Tennisclub mit 7:5 und 6:4 für sich entscheiden.
Wir gratulieren allen Regionsmeistern und Regionsmeisterinnen, danken allen Teilnehmern und würden uns bei kommenden Regionsmeisterschaften über noch mehr Beteiligung sehr freuen.

Bilder finden sich in unserer Bildergalerie.

14.03.2016


TC-Kinder feiern Weihnachten

Das Jugendteam des Tennis Clubs Cuxhaven hatte auch in diesem Jahr wieder alle Kinder und Jugendlichen zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. Eigentlich sollte das Motto „Schlag das Jugendteam“ sein. Leider konnten sich dafür nur einige Kinder begeistern. Aufgrund der geringen Beteiligung entschied das Jugendteam daher kurzfristig, diese Kinder damit zu überraschen, bowlen zu gehen. Am 18.12. trafen sich alle im Saturn Bowling Cuxhaven. Nach vergnüglichen 2 Stunden, einem kleinen Weihnachtspräsent und ganz viel Spaß wurden die glücklichen Kinder/Jugendlichen von ihren Eltern wieder in Empfang genommen.

Die Bowler mit der Jugendwartin Britt Meyer-Sandberg (v.l. Finja, Noah, Leon, Elias, Mieke und Finn)
Die Bowler mit der Jugendwartin Britt Meyer-Sandberg
(v.l. Finja, Noah, Leon, Elias, Mieke und Finn)

Weitere Bilder finden sich in unserer Bildergalerie.