Berichte

Hier finden Sie Berichte zu Vereinsereignissen und Turnieren. Berichte zu einzelnen Punktspielen finden sich bei den einzelnen Mannschaften (Aktive/Senioren oder Junioren). Berichte aus vergangenen LK-Jahren finden sich in dem entsprechenden Unterpunkt. Verantwortlich für die einzelnen Berichte zeichnen sich unsere Sportwartin Katrin Fröhlich, Jugendwartin Britt Meyer-Sandberg oder einzelne Teilnehmer bzw. die Mannschaftsführer/innen.


20 Jahre TCC
Am vergangenen Wochenende hat der TC Cuxhaven sein 20. Jubiläum im Rahmen eines Sommerfestes gefeiert. 1997 hat sich der TC Cuxhaven aus dem ATSC abgespalten und einen eigenständigen Verein gegründet. Der damals erste 1. Vorsitzende Herr Piko Ebs konnte leider familienbedingt nicht teilnehmen. Dafür begrüßte der aktuelle Vorsitzende Herr Wolfgang Görtz die zahlreich erschienenen Gäste und Mitglieder. Nach ein paar Grußworten wurden die Feierlichkeiten begonnen. Gäste und Interessierte konnten die im TC Cuxhaven angebotenen Sportarten ausprobieren und wurden vom Trainer und erfahrenen Spielern eingewiesen und trainiert. Der Squash Court, die Tischtennishalle und der Tennisplatz waren gut gefüllt.
In Kooperation mit der Fußballschule von Roman Opalka konnten auch viele Kinder auf dem Multicourt sich beim Torwandschießen ausprobieren. Tennis trifft Fußball und Fußball trifft Tennis. In diesem Sinne soll in Zukunft eine Abteilung mit Fußballtennis angeboten werden.
Alle Kinder und Erwachsenen, die an diesem Wochenende in die Sportarten mal reinschnuppern konnten, waren sehr zufrieden.
Für das leibliche Wohl sorgte wieder die Clubwirtin Siggi mit Grillfleisch und hausgemachten Salaten Torten und Kuchen.
Ein rundum gelungenes Fest ging dann auch zu Ende und der Vorstand hofft, auch die nächsten 20 Jahre den TC durch ruhige Gewässer leiten zu können.

Bilder des Tages finden sich in der Bildergalerie.

24.09.2017


Staffelsieg der Damen 40

Britt Meyer-Sandberg, Sandra Gente, Claudia Itjen, Katrin Fröhlich, Karin Kobel-Holtmann, Tanja Glüsing, Trainer Michael Henning

Trotz des wetterbedingten schlechten Zustandes der Plätze zur Sommersaison gelang den Damen 40 gleich zu Beginn in der Verbandsklasse ein 5:1 Start gegen Bremervörde. Mitte Mai war dann der TG Uesen zu Gast auf der Anlage des TC Cuxhaven. Auch hier konnten die Damen ihre gute Form mit einem 5:1 bestätigen. Dann folgte die Sommerpause bis Mitte August und das eigentlich entscheidende Spiel gegen die bis dahin führende Mannschaft aus Fredenbeck. Auch hier konnten die Damen aber ein souveränes 5:1 verbuchen und sich somit die Tabellenführung sichern. In den letzten zwei Punktspielen gegen die Bremerhavener Vereine SFL und BTV ging es darum, den Vorsprung zu halten bzw. noch auszubauen. Auch das gelang den Damen jeweils mit einem 6:0.
Damit geht eine sehr erfolgreiche Sommersaison zu Ende und startet im kommenden Jahr mit dem Auftritt in der Verbandsliga.

 

11.09.2017


Herren 50 Verbandsliga

Bremerhavener TV v. 1905 vs. TC Cuxhaven 2:4

Die neu formierte Herren 50 Truppe hatte ihr erstes Punktspiel auswärts beim Nachbarn BTV Bremerhaven.

Der Nr. 1 gesetzte Wulf Schwarze fand in dem Linkshänder Roland Huber seinen Meister und verlor doch überraschend 1:6/3:6.

Der an zwei agierende Patrick Müller war in einer Linie mit dem Platz und siegte gegen Rainer Wohltmann schnell mit 6:0/6:3, parallel gewann auch Routinier „Biber“ Görtz sein Einzel gegen Marc Meyer mit 6:3/6:0. Neuzugang Björn „Birni“ Sandt hatte einen guten Einstand und siegte gegen Esko Unger 6:1 und 7:6 (Tiebreak 7:2).

Im anschließenden 1. Doppel konnten Müller/Sandt ihren guten Gegnern Huber/Wohltmann nichts entgegen setzen und verloren 1:6/3:6. Im zweiten Doppel spielte Dieter Westermann, nach langer Verletzungspause wieder fit, an der Seite von Biber Görtz. Beide ergänzten sich gut und siegten klar mit 6:2/6:2 gegen Meyer/Hantke.

Alles in allem ein verdienter 4:2 Auswärtssieg und guter Start in die Sommersaison.

23.06.2017


Weihnachts-Spaß der TCC-Jugend beim Bowling

Kaum hat die Hallensaison begonnen, nähert sich auch schon wieder Weihnachten und das Jahresende. Da in den letzten Jahren das „Weihnachtsbowling“ bei allen Jugendlichen, egal welchen Alters, großen Anklang fand, hat das Jugendteam das Event dieses Jahr natürlich wieder angeboten. Auf 5 Bowlingbahnen wurden unglaublich viele Pins umgeworfen bis hin zu diversen Strikes. Für Getränke und Schnökerkram war gesorgt, sodass niemand Gefahr lief nach 2 Stunden hartem Bowlingkampf einen Schwächeanfall zu erleiden. Bei großem Spaß-Faktor hatten so die Kinder die Möglichkeit, sich außerhalb der Traininszeit und auch gruppenübergreifend besser kennenzulernen.

Das Jugendteam wünscht allen Jugendlichen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das kommende Jahr 2017!

Bilder des vergnüglichen Nachmittags finden sich in der Bildergalerie.

04.10.2016